Das Jahr 2018 wird ein Jahr voller Veranstaltungen für das Spiquy Team.

Das Jahr 2018 wird ein Jahr voller Veranstaltungen für das Spiquy Team.

Im März erneut das Pitturina Ski Race und Ende Juli die Pedalonga.

Der Sommer steht vor der Tür, und während der Abspann der Pedalonga läuft, das MTB-Paar-Rennen, das am 29. Juli ausgetragen wird, ist das Spiquy Team bereits an der Arbeit, um das Pitturina Ski Race im Schnee des Val Comelico auszurichten. Nach der Entscheidung, das Ski Alpin Rennen in den Karnischen Alpen, an der Grenze zwischen Italien und Österreich, zweijährig zu veranstalten, hat der Organisationsausschluss unter dem Vorsitz von Michele Festini Purlan der Federazione Nazionale Sport Invernali den Antrag zugestellt, die neunte Ausrichtung für den 3. und 4. März in den nationalen Kalender einzutragen.
«Nach einer Pausenzeit, – har der Vorsitzende des Spiquy Teams hinzugefügt – sind wir enthusiastisch und motiviert, das Pitturina Ski Race wieder in unsere Berge zu bringen. Die Arbeitsgruppe ist nach dem Test mit dem Skialp World Cup und den beiden Veranstaltungen der Pedalonga gut vorbereitet und macht sich nun für den Winter an die Arbeit. Leider hatten wir in den beiden letzten Wintern nicht viel Glück mit dem Schnee und ich hoffe für alle Liebhaber und Organisatoren des Wintersports, dass es in den kommenden Monaten heftig schneien wird.»
Das definitive Programm für die neunte Ausrichtung des Pitturina befindet sich noch in der Phase der Ausarbeitung, aber einige begleitende Events wurden bereits festgelegt. Erneut wird die Winter Lottery stattfinden, bei der der erste Preis bei der vergangenen Ausrichtung ein Auto war, auch das Treffen „Io c’ero a chilometri zero!“ (Ski Alpin – Schneeschuh – Wandern) wird stattfinden, und auch für den Samstagabend ist etwas geplant, wobei der Ausschuss jedoch noch nicht alles verraten möchte; sicher ist jedoch, dass sich Teilnehmer und Publikum beim Pitturina gut amüsieren werden.
Bis zur Pedaloga sind es noch 11 Monate und das Spiquy Team markiert den 27. und 28. Juli rot im Kalender, das erste wichtige Datum ist jedoch der 12. September mit der offiziellen Eröffnung der Voreinschreibungen. In dieser ersten Phase sind 300 Plätze verfügbar und in jedem Fall endet die Voreinschreibung am 31. Dezember 2017.